Cover von Ich will nicht nach Amerika! wird in neuem Tab geöffnet

Ich will nicht nach Amerika!

historischer Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maier, Ulrich (Verfasser)
Medienkennzeichen: Roman: Historisches
Jahr: 2020
Verlag: Mannheim, Wellhöfer Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: Maie / Historische Romane / Ebene 2 Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 23.12.2022

Inhalt

Wimpfen am Neckar im Jahr 1854: Katharina Fischer, Frau des invaliden Ölmüllers und Mutter von fünf Kindern, wehrt sich mit Händen und Füßen gegen ihre Abschiebung nach Amerika. Schließlich landet sie sogar im Gefängnis und wird nach Tagen von der Polizei auf das Dampfschiff geschleppt, das die Ortsarmen in einem Sammeltransport fortschafft. Mehr tot als lebendig werden sie viele Wochen später in New Orleans abgesetzt. Werden die Abgeschobenen in der Fremde Fuß fassen können? Der Roman erzählt nach den hintorischen Quellen am Beispiel Wimpfens die fast unglaubliche Geschichte der Abschiebung der Ortsarmen aus südwestdeutschen Gemeinden nach Amerika.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maier, Ulrich (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Mannheim, Wellhöfer Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman, Historisches
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 978-3-9542827-1-5
Beschreibung: 302 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: 19. Jahrhundert, Bad Wimpfen, Belletristische Darstellung, USA, Vertreibung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Schöne Literatur