Cover von Der erste Frühling wird in neuem Tab geöffnet

Der erste Frühling

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kordon, Klaus
Medienkennzeichen: J Erzählungen ab 13
Jahr: 2003
Verlag: Weinheim, Beltz & Gelberg
Mediengruppe: Kinder- u. Jugendlit
verfügbar

Exemplare

StandorteStatusVorbestellungenFrist
Standorte: 5.2 Kord / Jugendromane / Ebene 1 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Berlin, Frühjahr 1945. Tag und Nacht ist Bombenalarm. Die Nazi-Führung gibt Durchhalteparolen aus, Hitlerjungen werden gegen russische Panzer eingesetzt, und auch das Haus Ackerstraße 37, in dem die Gebhardts wohnen, wird bitter verteidigt. Dann ist der Krieg zu Ende, und die sowjetische Armee besetzt die Stadt. Für die zwölfjährige Änne ist es besser, sich von ihrer Großmutter die Zöpfe abschneiden zu lassen und als Junge herumzulaufen. Doch im Gegensatz zu Dieter und den Kuckuckskindern, die niemanden mehr haben und in einer Ruine hausen, geht es ihr noch gut. Eines Tages steht ein Mann vor der Tür, den Änne noch nie gesehen hat und an den sie sich gewöhnen muss: ihr aus dem KZ befreiter Vater. - Ein bewegender Roman über das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Hoffnung auf einen Neuanfang. Ab 14 Jahre.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kordon, Klaus
Jahr: 2003
Verlag: Weinheim, Beltz & Gelberg
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.2
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Zeitgeschichte , Krieg, Antolin Klasse 7-10
ISBN: 978-3-407-78923-5
Beschreibung: 506 S.
Schlagwörter: Arbeiterfamilie, Berlin, Geschichte 1933-1945, Jugendbuch, Kindheit, Krieg, Kriegsende, Nationalsozialismus, Widerstand, Zweiter Weltkrieg
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle 1993 und dem Evangelischen Buchpreis, Kategorie Jugendbuch, 1998 und der Kalbacher Klapperschlange 1994.
Mediengruppe: Kinder- u. Jugendlit