X
  GO

Teamfoto

 

Wir beraten Sie gerne!

Sonja Öden, Ira Betz, Nadja Brunner, Claudia Günzel und Bibliotheksleitung Dolores Lauk


Fünf Mitarbeiterinnen begrüßen Sie im historischen Gebäude aus Schilfsandsteinmauern und Fachwerk im Innern.
Die heutige Bücherei im Obergeschoss des Hauses wurde vor rund 200 Jahren als Scheune genutzt und ist beeindruckender Bestandteil eines fränkischen Dreiseithofes,
dem „Forum Fränkischer Hof“. Seit mehr als 30 Jahren bietet das Team der Bücherei vielfältige Medien und Beratung an.
Veranstaltungen für alle Generationen ergänzen das Angebot.
 



Unsere Ziele und Werte

Wir heißen alle Menschen willkommen.
Alle sollen sich wertgeschätzt und sicher fühlen.
Alle haben ein Recht auf Bildung.
Hier ist der Platz, um zu lernen, zu entdecken und kreativ zu sein.
Wir gestalten die Bücherei gemeinsam mit Ihnen.
Wir bringen Menschen zusammen.
Die Bücherei ist einerseits lebendig und bietet andererseits Raum für Ruhe.
 



Nachhaltigkeit

Wo es für uns umsetzbar ist, orientieren wir unsere Arbeit zunehmend an der Agenda "Bibliotheken und ihr Beitrag zur Agenda 2030 der UN" (www.biblio2030.de)

Was wir bisher machen:
Wir nutzen Ökobons als Leihfristenbelege. Sie gelten als nachhaltig, ökologisch und sind bisphenolfrei.
Wir versuchen den Plastikanteil in der Medienausleihe zu reduzieren.
Wir verwenden nur noch Taschen aus möglichst nachhaltiger Produktion und geben sie zur Mehrfachnutzung in unser Taschentauschregal, an dem Sie sich beteiligen können.
Wir verwenden bei Veranstaltungen nur noch Mehrwegflaschen und Gläser, verzichten völlig auf Trinkhalme, Pappteller und wenn möglich Servietten.
Wir drucken kein Veranstaltungsprogramm mehr, verzichten je nach Zielgruppe auf Handzettel und Plakate und werben online.
Wir bieten Medien an, die über Nachhaltigkeit, Klimawandel, Natur informieren und praktische Tipps für unser Handeln geben.



Barrierefreiheit

Die Stadt- und Kurbücherei Bad Rappenau ist eine Institution für alle Bürgerinnen und Bürger sowie für Kurgäste.
Deswegen bemüht sie sich um größtmögliche Barrierefreiheit in ihrem historischen Haus und bei ihren Services. 
Ein Aufzug zu den Medienbereichen ist vorhanden.
Die Barrierefreiheit der Webseite wurde überarbeitet und wird laufend akualisiert.
Ihre Anregungen nehmen wir gerne entgegen. Zögern Sie bitte nicht, uns telefonisch zu kontaktieren oder das Personal vor Ort anzusprechen.