X
  GO

Unser Veranstaltungsprogramm

Samstag, 6. April, 10.30 - 11.30 Uhr, Bücherei-Lesegalerie - Ausgebucht!
Dachbodengeschichten mit Werkstatt

Bilderbücher und Vorlesegeschichten für Kindergartenkinder. Eltern oder Großeltern sind willkommen.

Eintritt frei. Bitte anmelden. Die Plätze sind begrenzt.
Weitere Infos: Ira Betz - Telefon 07264 4169 - Mail an buecherei@badrappenau.de


Dienstag, 9. April, 10.00 bis 11.00 Uhr, Büchereisalon
Digitaler Stammtisch: Reisen online buchen

Ob Flug oder Bus, ob Hotel oder Strand: Zu fast allen Fragen, die einem im Urlaub begegnen können,
informiert das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland. „Was muss ich bei Stornierungen beachten?
Wie sind meine Rechte bei Verspätungen?“ sind zwei Beispiele aus dieser umfassenden Übersicht.
In dieser Fragestunde mit dem Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland (www.evz.de) wird per Videoübertragung
ein Experte für Reiserecht beim Europäischen Verbraucherzentrum Fragen beantworten und über Ihre Rechte aufklären –
und wie Sie sie durchsetzen können!
Eine Veranstaltungsreihe des Digital Kompasses, einem Projekt gefördert durch das Bundesverbraucherministerium.

Eintritt frei. Ohne Anmeldung! Weitere Infos: Telefon 07264 4169 - Mail an buecherei@badrappenau.de


Donnerstag, 11. April, 10.30 Uhr, Literatur am Vormittag im Büchereisalon
Neue Bücher im Frühling

Endlich wird es Frühling. Die Mützen und Schals können eingemottet werden und das Osterfest ist nicht mehr fern.
Jetzt kommen viele neue Bücher auf den Markt, die gelesen und verschlungen werden wollen.
Karin Friedle-Unger hat neue Romane, Biographien und Krimis mitgebracht, die sie unterhaltsam und interessant
durch den Frühling und Sommer begleiten.

Eintritt frei. Ohne Anmeldung! Weitere Infos: Telefon 07264 4169 - Mail an buecherei@badrappenau.de



Foto: Maurice Haas / © Diogenes Verlag

Mittwoch, 17. April, 19.30 Uhr, Buchhandlung passepartout
Daniela Krien kommt nach Bad Rappenau

Am 17. April 2019 liest Daniela Krien aus ihrem neuen Buch "Die Liebe im Ernstfall" (Spiegel-Bestseller).
Durch den Abend wird der Heilbronner Autor, Literatur-Rezensent und Leiter des Literaturhauses Hamburg Herr Rainer Moritz führen.
Die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung passepartout findet um 19.30 Uhr in der Buchhandlung passepartout in Bad Rappenau statt.
Vorverkauf der Eintrittskarten (12,00 Euro) in der Stadt- und Kurbücherei (Tel. 07264 4169) und in der Buchhandlung passepartout (Tel. 07264 9599868).

Aus dem Buch: Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien
überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren,
ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen.
Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht.

Daniela Krien, geboren 1975 in Neu-Kaliß, studierte Kulturwissenschaften und Kommunikations- und
Medienwissenschaften in Leipzig. Seit 2010 ist sie freie Autorin, 2011 erschien ihr Roman "Irgendwann werden wir uns alles erzählen",
der in 14 Sprachen übersetzt wurde. Ihr 2014 veröffentlichter Erzählband Muldental wurde 2015 mit dem Nicolas-Born-Debütpreis
ausgezeichnet. Daniela Krien lebt mit zwei Töchtern in Leipzig.

Weitere Infos: Telefon 07264 4169 - Mail an buecherei@badrappenau.de


2. April bis 30. April
30 Jahre Stadtbücherei im Kulturhaus Fränkischer Hof

Wer wird Quiz-Champion und gewinnt einen Bücher-Gutschein im Wert von 30 Euro?
Viel Spaß beim Lösen der Fragen rund um die Bücherei.

Das Bücherei-Quiz liegt ab 2. April in der Bücherei aus.


Donnerstag, 16. Mai, 10.30 Uhr, Literatur am Vormittag im Büchereisalon
Mein Garten ist mein Paradies

Gerade passend zum Ende der Eisheiligen geht es Mitte Mai literarisch ums Thema Garten.  Schon Cicero wusste:
Dem, der einen Garten und eine Büchersammlung hat, fehlt es an nichts. Und seit der Vertreibung aus dem Garten Eden,
sucht der Mensch in Gärten Ruhe, Muße und Glück, Schutz und Entspannung. Karin Friedle-Unger hat ihre Gartenbibliothek
umgegraben und dabei manch literarisches Pflänzchen zu Tage gefördert. Und spätestens seit Reinhard Mey wissen wir auch:
Der Gärtner ist nicht immer der Mörder!

Eintritt frei. Ohne Anmeldung! Weitere Infos: Telefon 07264 4169 - Mail an buecherei@badrappenau.de